Home
News
Norwegen-Blog
News Archiv
News Gallery
Wetter-Herold
Sabines Tansania Blog
Tansania Gallery
Wandern
Mountainbike
Berge
Service
Aerobic-Verein Treuen



Die Idee der Planetenwege hatte die Sternwarte Rodewisch, dort findet man auch weitere Infos zu den Wegen (und natürlich vieles mehr zur Astronomie). Das Konzept ist: Die Planetariumskuppel stellt die Sonne dar, die Planeten sind entfernungsmäßig nach Maßstab des Sonnensystems im ganzen Vogtland verteilt. Wir starteten bei goldenem Herbstwetter mit dem Saturnweg vom Treuener Schloß  nach Rodewisch und zurück. Die Wegbeschreibung auf der MTB-Seite.


Schöne Touren bei goldenem Herbstwetter, in Hintertux auch durch Neuschnee, sogar Murmeltiere zeigten sich! Klein-Tibet im Zillergrund, auf alten Schmugglerpfaden zum Heilig-Geist-Jöchl Richtung Südtiroler Ahrntal, oder einfach nur das herbstliche Seeufer entlang. Am letzten Tag eine schöne Einkehr in der urigen "Fischerhütte" am Schlegeis-Speicher. Details wie immer auf der Berge-Seite folgen noch.

Zillergrund-Speicher

Klein Tibet


Die 3600 Jahre alte Scheibe ist die älteste konkrete Darstellung des Kosmos. Nicht nur das Arche-Museum in Nebra ist die Reise wert, eine Fahrt durch das Naumburger Umland ist ein Streifzug durch alte und neuere Geschichte. Fundort der Himmelsscheibe, Steinzeitliches  Sonnen- Observatorium in Goseck, Sole- Gradierwerk in Bad Kösen,  Naumburger Dom.


Aussichtsturm auf dem Mittelberg, der Fundstelle der Himmels-Scheibe


Das Nordkap empfing uns mit Kälte, Regen und Sturm, 4°C und Windstärke 8 aus Nord und ohne Postkartenaussicht am Kap. Die Nordkap-Urkunde war schwer erkämpft.
Spitzbergen dagegen im Frühlingswetter bei 12 °C und Sonnenschein. Details für jeden Reisetag sind im Norwegen-Blog zu finden, die Touren zu Fuß oder mit dem MTB sind extra und meist mit GPS auf der Wander- oder MTB- Seite beschrieben.
Fotos in der News-Galerie.




















Nordenskjöld-Gletscher














Mitternachtssonne


Von Mehltheuer nach Pausa, Besichtigung der Erdachsen-Schmierstelle, über Weidatalweg und Arnsgrün nach Syrau, den Rest erledigt die Vogtlandbahn.
Details der Tour auf der MTB-Seite

Erdachsen-
Schmier-
Stelle



Wieder mal Wetterkapriolen, die so gar nicht mit der Vorschau übereinstimmten. Daher nur eine große Tour über den Untersberg und eine kleine um den Hintersee in Ramsau bei Regenwetter. Weiteres auf der Berge-Seite.

Hochkalter mit
Blaueis-
gletscher


Die Legenden auf Abschiedstour. Geniales Konzert einer genialen Band! Deep Purple in Rock diesmal im Eisblock, aber auf der Bühne Spielfreude wie vor 40 Jahren. Artikel LVZ
Bild3
Bild4
Bild5
Videos Steve
Lazy
Smoke On The Water
Perfect Stranger

Deep Purple In IceDeep Purple In Ice






















Perfekte Bühnenshow


Die Nachrichten über den Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag lockte uns zur einer Radtour nach Syrau. Mit der Vogtlandbahn fuhren wir zunächst nach Mehltheuer, über Klein-Amerika ging es dann nach Syrau auf dem "Müllerburschen-Weg", vor Ort dann eine sehr interessante Mühlenbesichtigung, leider ohne Wind nicht im Betrieb.  Über Kauschwitz und Plauen-Reißig ging es ins Elstertal, am Fluß entlang zur Elstertalbrücke, über Jocketa nach Herlasgrün, den Rest des Weges wieder mit der Vogtlandbahn. Details auf der MTB-Seite.

Mühlentag in SyrauMühlentag in Syrau

Elstertal mit Brücke


Kleine Runde auf dem Göltzschtal-Radweg, gleichzeitig fand die Sachsen-Ralley durch Weißensand statt, also Muskelkraft plus Motoren- Gedröhn. MTB-Seite





































Kies-Hütte am Göltzschtal-Radweg oberhalb Lengenfeld


Der englische Bergsteiger Tim Mosedale behauptet, das die berühmte Felsformation kurz vor dem Everestgipfel nicht mehr existiert. Artikel_FP.
Sherpas wie Pasang Tenzing, der nach dem Erdbeben bereits in Gipfelnähe war, oder Sherpa-Chef Ang Tsering berichten gegenteiliges. Artikel_Spiegel


Wieder ist ein Extrembergsteiger ums Leben gekommen. Bei einer Akklimatisierungstour oberhalb des Basislagers, allein, ist Ueli Steck abgestürzt. Geplant war ein Aufstieg auf den Everest und sofort anschließend auf den Lhotse. Artikel


Pink Floyd Musik vom feinsten, sehr nah am Original gespielt, auch die Show, Licht und Video super im Floyd style. Von Dark Side Of The Moon, Wish You Were Here, Shine On You Crazy Diamond,, The Wall - Fast drei Stunden Floyd-Genuß!
One Of These Days
Time
Wish You Were Here

Großes Foto

Großes Foto


Skifahren bei - 15 °C und Pulverschnee, später nur noch Sonnenschein und etwas wärmer, grandiose Pistenverhältnisse! Auch eine Wanderung ins verschneite Floitental war dabei.
Berge-Seite




...Dorf im Vogtland namens Mühlleithen. Zum Langlauf reicht es zwar auch oberhalb 800 m noch nicht, aber Wandern auf den Loipen-Wegen war auch sehr schön. 



Der Mitbegründer der Progressive Rock-Bands King Crimson und Emerson Lake & Palmer starb mit 69 Jahren an Krebs. Nach Chris Squire (YES) und Keith Emerson (ELP) verliert die Rockwelt wieder einen Avantgardisten des Art-Rock der 60er und 70er Jahre. ELP-Drummer Carl Palmer schreibt auf seiner Webseite: "Having lost Keith this year as well, has made this particularly hard for all of us. As Greg sang at the end of Pictures At An Exhibition, "death is life." His music can now live forever in the hearts of all who loved him."
The Sage
Still You Tourn Me On
In The Court Of The Crimson King
21st Centurry Schizoid Man
Knife Edge
 


Leere Strände, 23°C Wassertemperatur im November, Tavernen,  Schluchten,  Berge und ein kleiner Hurrikan, Kretas Süden zeigte sich vielseitig. Timeos Stavros bei Plakias, Kurtaliotis- und Myli-Schlucht brachten Abwechslung zwischen den Strand-Tagen. Näheres auf der Wanderseite. Der Mini-Hurrican "Trixie" zog über den Süden und brachte zwei Tage richtigen  Sturm, auf Satellitenbildern soll sogar ein Auge zu sehen gewesen sein, aber außer Retsina-Gläsern kam nichts zu Schaden.






















Preveli- und Plakias-Bucht

Spätsommerliche Stimmung am Plakias Strand

Hurrican


Neuer Absatz


Genuß- Wandern bei sommerlicher Hitze im Wimbachgries, links die Abhänge des Watzmanns, rechts die Spitzen des Hochkalter-Massivs, am Talende die Palfelhörner, hochalpine Landschaft im hellen Sonnenlicht. Zum Abschluß  ein Besuch auf der Kneifelspitze, Postkarten-Aussicht auf das Berchtesgadener Bergpanorama. Berge-Seite

Im Wimbachgries, am Talende die PalfelhörnerWimbachgries

Postkartenmotiv: Watzmannblick von der KneifelspitzeWatzmannblick von der Kneifelspitze


Schöne Radtour mit ordentlichen Anstiegen um den Morgenröther und Carlsfelder Hausberg Schneehübel (974m). Das ominöse Gipfelkreuz (Wiki) haben wir wieder einmal trotz Hilfe einheimischer Experten nicht gefunden, vielleicht ist es nur ein Mythos?
Details und GPS auf der MTB-Seite


Ein Kurzurlaub mit drei schönen Touren, die Eiskapelle an der Watzmann-Ostwand, die Halsalm an der Südwand der Reiteralpe als Regen-Wanderung, und als Höhepunkt der Rinnkendlsteig zur Archenkanzel und Kühroint-Alm. Abgerundet hat das ganze die Wimbachklamm mit viel Wasser nach anhaltendem Regen in den letzen Wochen. Details zu den Touren wie immer auf der Berge-Seite, Beschreibungen und GPS sind noch in Arbeit.
Wimbachklamm


Königsee-Blick aus der Wand des Kleinen Watzmann





















Watzmann-Westwand im letzten Abendlicht


Wieder mal einen neuen Fluß-Radweg erkundet, von Colditz über den Zusammenfluß von Freiberger und Zwickauer Mulde in Sermuth bis kurz vor Grimma. Wieder mal wenig Fluß und viel Straße, auch die Beschilderung ist erst ab Sermuth akzeptabel. Ab Grimma, behaupten Einheimische, wird dann alles besser.  

Vereinigte Mulde bei SermuthVereinigte Mulde bei Sermuth


Der innerste Planet zieht als winziges Pünktchen an der Sonne vorbei (unten links), der dunkle Fleck oben ist ein Gruppe von Sonnenflecken, von denen jeder größer als der Merkurdurchmesser. Dank an die Mitarbeiter der Sternwarte Rodewisch, die mir mit ihrer Technik  diese super Aufnahmen ermöglichten.Das Foto in Originalgröße.

Merkur unten links, oben Sonnenflecken


Der Wanderführer von Hans-Gerd Türke gibt uns Inspiration für neue Wege, wir sind zwar auf allen vogtländischen Strecken, die er beschreibt,  schon gewandert oder gefahren, aber natürlich meist nicht in dieser Zusammenstellung.
Als erste Tour haben wir eine Strecke in den Tälern der Treba und Trieb im Treuener Land gewählt. 
Beschreibung und GPS auf der MTB-Seite.

Im Auenland der TriebTriebtal-Auen

Talsprre Pöhl, Vorsperre Thossfell



















Talsperre Pöhl, Vorsperre Thossfell Richtung Staumauer, weitere Fotos zur Tour auf der MTB-Seite


20°C und Sonnenschein lockt zur ersten Radtour des Jahres, wiedermal auf dem Talsperrenrundweg. Leider viel Schieben durch Schlamm, weil die Wege durch Forst und Bauern total  zerfahren sind. Dabei haben wir die Talsperrenrunde auch per GPS aufgezeichnet (MTB-Seite). 
GPS Talsperrenrundweg Pöhl

Talsperre Pöhl April 2016


Nachösterliches Skifahren in der Zillertalarena, auf dem Berg noch sehr gute Schneebedingungen, im Tal Badewetter bei 22°C. Auch zwei schöne Wanderungen haben wir gemacht, zum Durlachboden-Stausee und ins Schwarzach-Tal. Beschreibungen dazu auf der Berge-Seite.

Zillertalarena Ostern 2016Zillertalarena

Frühling im Zillertal Ostern 2016Frühling im Zillertal Ostern 2016


Der Keyborder der legendären Prog-Rock Band Emerson, Lake and Palmer hat wahrscheinlich Selbstord begangen. Drummer Carl Palmer schreibt: I am deeply saddened to learn of the passing of my good friend and brother-in-music, KEITH EMERSON. Keith was a gentle soul whose love for music and passion for his performance as a keyboard player will remain unmatched for many years to come. He was a pioneer and an innovator whose musical genius touched all of us in the worlds of rock, classical and jazz.
Nachruf von Michael Pilz (Welt)
Fanfare For The Common Man
Pictures At An Exhibition

11.02.2016 Gravitionswellen

Fast genau 100 Jahre nach Albert Einsteins  Vorhersage der Gravitaionswellen als Folge seiner Raum-Zeit-Theorie und der Raumkrümmung durch Gravitation wurden sie mittels LIGO genannter Detektoren entdeckt. Die gemessene Raumverformung war kleiner als der Durchmesser eines Protons, aber trotzdem eindeutig. Die Wellen wurden von zwei Schwarzen Löchern in einer fast eine Million Lichtjahre entfernten Galaxie ausgesendet, die gerade verschmelzen. Näheres kann man hier nachlesen.

Schwarze Löcher umkreisen sich,  stürzen schließlich ineinander und senden dabei Gravitationswellen aus. (Reuters/Caltech/MIT/LIGO)

Computersimulation zweier Schwarzer Löcher, die sich umkreisen und dabei Gravitaionswellen abstrahlen. (Max-Plank-Institut für Gravitaionsphysik/Kähler)


Stern hat ihre Interpretation von Mussorgskis "Bilder einer Ausstellung" mit ihrem neuen Sänger und Keyborder Manuel Schmidt und dem Leipziger Symphonieorchester neu eingespielt und geht damit und einem Querschnitt ihrer Musik aus 50 Jahren auf Tour.
Bilder einer Ausstellung

Kampf um den Südpol




















Live


Der Winter lässt immer noch auf sich warten, also starten wir wandernd ins Jahr mit einer kleinen Runde durch das Trebatal.

Blick auf Treuen von Süden (Mahnbrück)Blick auf Treuen vom Süden

Treuener Panorama


Die Herolde wünschen allen ein gesundes und  fröhliches Jahr 2016!
Als erste Aktion dieses Jahres sind die News ins Archiv gewandert, alles was uns aus der Vergangenheit erhaltenswert schien, ist nun unter News Archiv  zu finden.